Datenschutzerklärung Kay Escorts

(Stand 25.05.2018)

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Im Rahmen unserer Datenschutzerklärung informieren wir unsere Kunden und die Besucher unseres Internetauftritts über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehbar sind, zum Beispiel Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, aber auch das Nutzerverhalten.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Frau Elke Schröder
Karl-Boos-Straße 4
65295 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)171 - 289 6632
E-Mail: info(at)kay-escorts.com

2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Die Verarbeitung der Daten kann nach Art. 6 DSGVO erfolgen

  • auf Basis einer Einwilligung,
  • zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten oder vorvertraglichen Maßnahmen,
  • im öffentlichen Interesse oder
  • soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Ein berechtigtes Interesse liegt insbesondere bei der Begründung eines Vertrages mit wirtschaftlichen Pflichten, etwa dem Abschluss eines Kaufvertrages, vor.


3. Besuch des Internetauftritts Kay Escorts

Bei einem informatorischen Besuch unseres Internetauftritts, also wenn Sie sich weder registrieren noch uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (die sogenannten „Server-Logfiles“). Die folgenden Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Internetseiten anzuzeigen:

Die IP-Adresse, das Datum und Uhrzeit der Anfrage, der genaue Inhalt der Anforderung (die konkrete Seite), der Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, die jeweils übertragene Datenmenge, die Quelle/Internetseite, von welcher die Anforderung kommt, der von Ihnen eingesetzte Browser, das eingesetzte Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache und Version Ihrer Browsersoftware.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Internetseiten, zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Internetseiten, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

4. Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

5. Wie lange werden personenbezogene Daten bei uns gespeichert?

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Insbesondere ergeben sich Verpflichtungen aus dem Handels- und Steuerrecht, Daten aus den abgeschlossenen Geschäften für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zur archivieren. Rechtsgrundlage für die entsprechenden Datennutzungen ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

Nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

6. Welche Rechte stehen von der Datenverarbeitung betroffenen Personen zu?

Das geltende Datenschutzrecht gewährt unseren Kunden und den Besuchern unseres Internetauftritts gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO
    Ihnen steht ein Recht zu, von uns eine Auskunft über Bestehen und Einzelheiten einer Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
    Ihnen steht ein Recht zu, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO
    Ihnen steht ein Recht zu, von uns unter den Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
    Ihnen steht unter den Voraussetzungen des Art. DSGVO ein Recht zu, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO:
    Ihnen steht ein Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO
    Ihnen steht ein Recht zu, eine uns erteilte Einwilligung in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO
    Ihnen steht ein Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.


7. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns zeitweilig gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

8. Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

9. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Disable Google Analytics

10. Datensicherheit

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen einen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

11. Keine Nutzung einer automatisierten Entscheidungsfindung

Hiermit sichern wir zu, dass wir keine automatische Entscheidungsfindung einschließlich Profiling vornehmen.

12. Information zum Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO

Ihnen steht ein Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die durch uns aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Ihren Widerspruch senden Sie bitte formfrei an unsere zu Beginn unserer Datenschutzerklärung unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

Telefon: +49 (0)171 289 6632 · E-mail: info@kay-escorts.com · Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 19:00 (MEZ)
Home · Datenschutzerklärung · AGB · Impressum · © 2018 Kay Escorts®